Jubiläum – was feiern wir?

Am 01.10.1969 ist in Büsum etwas entstanden, was im Frühjahr 2020 noch immer besteht. Mir wurde nach einem Familiengottesdienst im Sommer vergangenen Jahres mit strahlenden Augen erzählt: Von „Freizeithelfern“, die in den 70er-Jahren bei der damals sogenannten „Kurseelsorge“ mitgearbeitet haben. Von Gute-Nacht-Geschichten mit Fingerspielen und Bewegungsliedern. Von Spielenachmittagen zwischen Deich und Meer und von der „Kirche zur Guten Nacht“. Schön fanden die Freizeithelfer*innen die „Gemeinschaft auf Zeit“, die während dieser Angebote entstand.

Zum 40-jährigen Jubiläum im Jahr 2009 wurde aus Kurseelsorge „Urlauberseelsorge“. Der Name hat sich verändert, der Inhalt und das Ziel jedoch bleiben gleich: „Gemeinschaft auf Zeit“.

Mit vielen unterschiedlichen Angeboten und Unternehmungen wird den Gästen und Einheimischen ein Rahmen geboten, Kontakte untereinander zu knüpfen, ein eigenes Erinnerungsstück an den Urlaub in Büsum zu basteln oder einfach nur typisch norddeutsche Getränke zu genießen – natürlich nicht, ohne sie vorher selbst hergestellt zu haben.

„Gemeinschaft auf Zeit“, seit dem 01.10.1969 in Büsum vertreten. Das hat sich vergangenen Herbst zum 50ten Mal gejährt. Darum feiern wir in diesem Sommer ein großes Jubiläumsfest am ersten Wochenende im August.

 

Wir feiern …

… 50 Jahre Mitarbeit von Menschen

… weit mehr als 50 Begegnungen von jung und alt, klein und groß, weit Gereisten und Einheimischen….

… 50 Jahre Zeit für Dich!

 

Vera Nölke, theologische Mitarbeiterin der Urlauberseelsorge