Abendsegen in der Perlebucht

Abendsegen in der Perlebucht

Die Termine für August gibt es hier!

Der Abendsegen auf den Salzwiesen der Perlebucht geht weiter! Und du bist herzlich dazu eingeladen. Am Ende des Tages einmal kurz innehalten unter freiem Himmel – mit Gesang und Stille.

Hier die Termine für den Monat August:

  • 4. August – 21.00Uhr
  • 11. August – 20.45Uhr
  • 18. August – 20.30Uhr
  • 25. August – 20.15Uhr

Die Andachten finden jeweils mittwochsabends auf den Salzwiesen am nördlichen Ende des Wassersportbeckens der Familienlagune/ Perlebucht statt. Ankommen ist jeweils 15 Minuten vorher.

Bei Regen entfällt die Abendandacht.

Diese Veranstaltung ist eine gemeinsame Aktion der Urlauberseelsorge Büsum und der St.Clemens-Kirchengemeinde.

Pop-Andacht “Memories”

Pop-Andacht “Memories”

Hier nun die Empfehlung für eine weitere Pop-Andacht. Diese trägt den Titel “Memories”. Diesmal mit Pastorin Ulrike Verwold, die hier bei der Urlauberseelsorge tätig ist 🙂 – Viel Spaß beim anhören!

Seelsorge auf der Nordsee

Seelsorge auf der Nordsee

Wie jedes Jahr am ersten Samstag im Juli, fand die Seebestattungsgedenkfahrt der Reederei Adler&Eils auf dem Schiff “Ol Büsum” statt. Wir, als neues Team der Urlauberseelsorge, wurden angefragt, ob wir mit dabei wären. Unsere Vorgängerin hat mit ihrem Team, immer eine Andacht gestaltet. Das hat den Passagieren gut gefallen!

So haben wir gar nicht lange überlegt und waren mit dabei. Ab jetzt in leicht veränderter Form was die Begleitung angeht. Die Kirchengemeinde ist ab sofort mit von der Partie, so dass sich unsere Teams immer aus einer Person der Urlauberseelsorge und einer Pastorin, einem Pastor der Kirchengemeinde zusammensetzen. Dieses Jahr bestand unser Team aus Pastor Christian Verwold, Gemeindepadagogin i.A. Carina Grün und dem Urlauberseelsorge Praktikanten Sebastian Kraus.

Um 9.30Uhr versammelten wir uns vor dem Schiff um die Mitfahrenden zu begrüßen, diese suchten sich einen Platz auf einem der drei Salons, dann ging es um 10.00Uhr auch direkt los. Kurz darauf begannen wir mit einer kleinen Begrüßung und den üblichen Hinweisen. Die Hinfahrt dauert gut eine dreiviertel Stunde und auch unsere Andacht hatte dort seinen Platz. Es ging um Muscheln, dazu passend hatten die Mitfahrenden bei der Begrüßung eine Muschel erhalten. Als die Stelle der Seebesattungen erreicht war, haben wir die Namen der Verstorbenen verlesen. Die Angehörigen konnten an Deck gehen und Blumen oder Blütenblätter, zum Gedenken an ihre Verstorbenen, ins Meer streuen.

Dann kam der Rückweg und gab es Zeit und Möglichkeit für persönliche Gespräche. Als wir nach einer dreiviertel Stunde den Büsumer Hafen erreicht hatten, verabschiedeten wir alle Mitfahrenden und natürlich auch die Crew, aber nicht ohne einen neuen Termin für das kommende Jahr ausgemacht zu haben.

v.l. Pastor Christian Verwold, Sebastian Kraus, Gemeindepädagogin i.A. Carina Grün
Unser Team im Radio

Unser Team im Radio

Wir hatten das große Glück, eine Anfrage vom Offenen Kanal Westküste für ein kleines Interview zu erhalten. Es war für uns eine neue, wie auch interessante Erfahrung. Aufgezeichnet wurde das Interview in unseren Büroräumen in Büsum von zwei sehr netten, engagierten Mädels. Die Ausstrahlung war am 02. Juli 21.

Wer das verpasst hat oder sich gerne noch einmal anhören möchte, kann das hier gerne tun!

Endlich ist es da!

Endlich ist es da!

Die erste Büsumer Kinner-Post.

Wir von der Urlauberseelsorge Büsum hatten die Idee, jetzt da der Tourismus langsam wieder beginnt, aber dennoch vieles nicht stattfinden kann, etwas zu entwerfen, woran Kinder Freude haben werden. Heraus gekommen ist dabei dieses tolle Heft.

Es ist voll mit:

-Malbildern, Rätseln, Wissenswertes zur Büsumer Umgebung und den niedlichen Schafen, Seiten zum selbstgestalten, QR-Codes um Geschichten und Musik anhören, sowie ein Preisrätsel, bei dem man sogar noch was gewinnen kann 😉

Wer so eine tolle Kinner-Post haben möchte, findet diese in der St. Clemens Kirche in Büsum, im Watt’n Hus Büsum oder eben direkt bei uns.

Wir wünschen euch viel Spaß damit!